Nachhaltigkeit im GCB

GCB meets Sustainable Development Goals

Das GCB übernimmt Verantwortung für nachhaltiges Wirtschaften, einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und damit für ein nachhaltiges Leben. Bei seinem nachhaltigen Handeln berücksichtigt das GCB die Einhaltung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG - Sustainable Development Goals) und nutzt diese als Orientierung, um zur Erreichung des globalen Ziels der Agenda 2030 beizutragen. Vor diesem Hintergrund positioniert sich das GCB als zentrale Marketingorganisation der Veranstaltungsbranche zum einen selbst als vorbildlicher Akteur in Sachen Nachhaltigkeit und trägt zum anderen mit gezielten Maßnahmen und Angeboten für Mitglieder, Partner und Veranstaltungsplaner*innen dazu bei, das Bewusstsein für die nachhaltige Entwicklung von Business Events voranzutreiben.

Zu den wichtigsten Nachhaltigkeits-Instrumenten des GCB als Unternehmen gehören die Zertifizierungen mit dem Öko-Audit der Europäischen Union „EMAS“ und dem Green Globe-Standard, die freiwillige Selbstverpflichtung „fairpflichtet“ sowie unser Ethik-Code.

In diesem Bereich

Themenportal Sustainable Meetings | Nachhaltigkeit im GCB

Mehr aus den Kategorien

Pfad zur Seite

gcb.de Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit im GCB

GCB in English

Unfortunately, this page is only available in German at the moment. You can find information about GCB in English at the english gcb site.

GCB auf Deutsch

Leider ist diese Seite zur Zeit nur in englischer Sprache verfügbar. Informationen über das GCB in deutscher Sprache finden Sie unter der deutschen GCB-Website.