Hanau – historisch modern

Reisetagebuch der GCB Roadshow 2021

22.11.2021 | Anzeige

Die #GCBRoadshow führte uns dieses Mal in die kleinste und jüngste Großstadt Hessens – nach Hanau. Dort erwarteten uns wunderschöne Eventlocations zwischen Geschichte und Moderne.

Historisch modern ist eine treffende Beschreibung für den Congress Park Hanau (CPH), der neben dem Comoedienhaus Wilhelmsbad eine der beiden Highlight-Eventlocations der Stadt ist. Die spannende Architektur aus historischen Mauern mit bodentiefen Glasfronten erzeugt eine ganz besondere Atmosphäre. Hier finden sich ideale Voraussetzungen für Veranstaltungsformate aller Art. 

Impressionen aus dem Reisetagebuch

8 Bilder

Als Andenken an die berühmten Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, finden sich überall in deren Geburts- und Heimatstadt zahlreiche Erinnerungen und Denkmäler. Das Nationaldenkmal der Brüder Grimm auf dem Marktplatz ist ein bedeutsamer Fixpunkt der Stadt und bildet zusammen mit zehn Märchenskulpturen den „Hanauer Märchenpfad“. Die Skulpturen sind quer durch die Stadt verteilt und zeigen Märchen aus der Maingegend.

Der Staatspark Hanau-Wilhelmsbad lädt nicht nur zu einem Ausflug ins Grüne ein, sondern hat auch kulturell einiges zu bieten. Erbaut 1781 zur Unterhaltung der höfischen Gesellschaft im aufblühenden Kurbetrieb, ist das Comoedienhaus Wilhelmsbad in den Gebäuden der ehemaligen Kurpromenade auch heute noch Hanaus barocke Bühne für Theater, Konzerte, Kleinkunst- und Kindertheater.

#GCBRoadshow: Highlights aus Hanau

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle Meldungen aus der Kategorie Next Stop Germany

Mehr aus der Kategorie

Pfad zur Seite

gcb.de Germany Meetings Magazin Next Stop Germany Reisetagebuch #GCB Roadshow 2021: Hanau – historisch modern

GCB in English

Unfortunately, this page is only available in German at the moment. You can find information about GCB in English at the english gcb site.

GCB auf Deutsch

Leider ist diese Seite zur Zeit nur in englischer Sprache verfügbar. Informationen über das GCB in deutscher Sprache finden Sie unter der deutschen GCB-Website.