GCB Mitgliederversammlung 2018
GCB, Pressemitteilung
26 Jun 2018

Mitgliederversammlung des GCB: Digitale Transformation im Fokus

Mit den Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation befassten sich die Mitglieder des GCB German Convention Bureau e.V. bei ihrer Versammlung in Wiesbaden. Infos unter www.gcb.de.

 

Frankfurt am Main/Wiesbaden, 21. Juni 2018. Im Rahmen der Meeting Experts Conference (MEXCON) 2018 am Mittwoch und Donnerstag in Wiesbaden hat die Mitgliederversammlung des GCB stattgefunden, um künftige Schwerpunkte zu besprechen und die Gremien des GCB neu zu besetzen.

Matthias Schultze zog anlässlich der Mitgliederversammlung eine Bilanz des vergangenen Jahres und stellte die künftigen Ziele des GCB vor. Petra Hedorfer, Vorsitzende des Verwaltungsrats des GCB und Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) resümierte: „Die strategische Ausrichtung des GCB nimmt globale Trends im MICE-Markt auf. Gerade vor dem Hintergrund der disruptiven Entwicklungen, technologischer Veränderungen und eines sich dramatisch verändernden Kundenverhaltens ist Change Management und Digital Leadership eine wichtige zukünftige Aufgabenstellung.“

Matthias Schultze formulierte vor dem Hintergrund der digitalen Transformation in der Tagungs- und Kongressbranche einen Ausblick: „Um den Herausforderungen dieser umwälzenden und umfassenden Entwicklung zu begegnen und ihre Chancen zu nutzen, hat das GCB sechs Aktionsfelder identifiziert, die wir genauer betrachten. Unter anderem evaluieren wir neue Technologien, nutzen agile Methoden und Formate oder implementieren Analysetools. Schließlich werden alle Maßnahmen in einer ganzheitlichen Digitalstrategie zusammengeführt.“

In diesem Rahmen erweitert das GCB seine Marktforschung aktuell um zwei weitere Themen im Bereich der digitalen Transformation: Plattformökonomie und Mediennutzungsverhalten der Kunden. Die GCB-Mitglieder sowie Akteure der deutschen Tagungs- und Kongressbranche sollen sich auf Grundlage dieser Analysen umfassend auf zukünftige Anforderungen vorbereiten können.

Neubesetzung von Verwaltungsrat und Marketingausschuss

Turnusgemäß wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung die beiden Gremien des GCB, der Verwaltungsrat und der Marketingausschuss gewählt bzw. neu bestellt.

Vorsitzende des Verwaltungsrats ist Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), den stellvertretenden Vorsitz übernimmt neben August Moderer, Geschäftsführer der mainzplus CITYMARKETING GmbH künftig Roland Elter, Geschäftsführer der MARITIM Hotelgesellschaft mbH.

Sechs Thesen zu den Auswirkungen der Plattformökonomie in der Tagungs- und Kongressbranche (gcb.de/de/newsmeldung/news/sechs-thesen-zu-den-auswirkungen-der-plattformoekonomie-in-der-tagungs-und-kongressbranche.html)

Bild 1 (DigitaleTransformation_im_GCB.jpg): Handlungsfelder im Rahmen der digitalen Transformation im GCB 

Bild 2 (GCB_Verwaltungsrat2018.jpg): Matthias Schultze mit dem neu formierten GCB Verwaltungsrat (vlnr):

Roland Elter; Geschäftsführer MARITIM Hotelgesellschaft mbH, Bad Salzuflen, Stellvertreter der Vorsitzenden des Verwaltungsrats des GCB;

Carola Schröder; Bereichsleiterin Kongresse, PR & Medien, Gesellschafterin Intercongress GmbH;

Bernd Wiedemann, geschäftsführender Gesellschafter pcma gmbh professional congress & marketing agency;

Gerrit Jessen; Senior Advisor MCI Deutschland GmbH; 

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), Vorsitzende des Verwaltungsrats des GCB;

Karina Kaestner; Leiterin Vertrieb Geschäftsreisen DB Vertrieb GmbH, 

Sabine Thiele, Geschäftsführerin Regensburg Tourismus GmbH;

Stefan Lohnert, Mitglied der Geschäftsleitung Landesmesse Stuttgart GmbH;

André Wiehe; Area Director of Sales Central & Southern Europe Radisson Hotel Group, 

Nicht im Bild:

August Moderer, Geschäftsführer mainzplus CITYMARKETING GmbH, Mainz, Stellvertreter der Vorsitzenden des Verwaltungsrats des GCB und

Daniela Schade, Geschäftsführerin Senior Vice President Marketing & Distribution Central Europe AccorHotels Germany GmbH

GCB Marketingausschuss: 

Michael Birk; DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftskunden

Ralf Denke, Deutsche Hospitality

Bastian Fiedler, m:con - mannheim:congress GmbH

Tina Groth-Müller; Hessische Hausstiftung

Julia Grundmann; Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT)

Stephanie Kleine Klausing; Cologne Convention Bureau c/o KölnTourismus GmbH

Ronald Kötteritzsch; Leipziger Messe GmbH, Congress Center

Katrin Suchi, CPO HANSER SERVICE GmbH

Claudia Wilhelm, Deutsche Lufthansa AG

GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen. 

Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes. 

Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. Preferred Partner des GCB sind die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig – Partner der Kongressinitiative do-it-at-leipzig und die Maritim Hotels. Das CongressForum Frankenthal, Dresden.Convention, das ICS Internationales Congresscenter Stuttgart / Messe Stuttgart sowie das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center unterstützen das GCB als Mitglieder im Fokus 2018.

Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschland-Guide, Informationen zu Green Meetings, einen CO2-Rechner für Veranstaltungen und vieles mehr unter www.gcb.de.

GCB German Convention Bureau e. V.

Kaiserstr. 53

60329 Frankfurt/Main

Tel: +49(0)69-2429300, Fax: +49(0)69-24293026

E-Mail: info@gcb.de 

Internet: www.germany-meetings.com  

Digitale Transformation im GCB
German Convention Bureau

Fragen?

Für weitere Informationen und Fragen rund um die Kongress- und Tagungsdestination Deutschland stehen wir Ihnen unser Team gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

 

  • +49 69 242930-0

Kontakt Deutschland

  • +1 212 6614582

Kontakt USA

  • + 86 10 6590 6445

Kontakt China

"Meetings made in Germany" – der Newsletter für Veranstaltungsplaner und MICE-Profis

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter „Meetings made in Germany“: Nutzen Sie die wertvollen Einblicke in die Branche inklusive Fallstudien und Trendberichte sowie aktuelle Informationen für die Planung Ihrer nächsten Veranstaltung in Deutschland.

Abonnieren