14 Jan 2021

Das neue globale Forum zur Innovation von Business Events

GCB launcht Open Innovation Plattform “Response Room” mit Partnern PCMA und IMEX

 

Frankfurt, 14. Januar 2021 – Im Rahmen der PCMA Convening Leaders 2021 hat das GCB German Convention Bureau e.V. die gemeinsam mit PCMA und der IMEX Group initiierte offene Innovationsplattform „Response Room“ gelauncht. Die Plattform bietet ein globales, interdisziplinäres Forum für Innovationen im Bereich von Business Events. Ziel ist der Aufbau einer weltweiten Community von Veranstaltungsplaner*innen, Veranstaltern, Anbietern und Event-Besucher*innen, um gemeinsam neue Lösungen und innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln. Nutzer*innen können sich unter responseroom.io ab sofort kostenfrei registrieren und innovieren.

 

Meetings, Tagungen und Kongresse bringen Menschen zusammen, fördern Wissenstransfer und setzen Impulse für wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt. "Um diese Rolle auch für die Zukunft zu sichern, sind schnelle, vernetzte und vor allem kundenorientierte Lösungen gefragt - gerade in einer sich dynamisch wandelnden Welt", sagt Matthias Schultze, Managing Director des GCB. "Diese neuen Lösungen und Innovationen passieren nicht in geschlossenen Silos, sondern in offenen, agilen Prozessen." Mit dem Response Room bieten GCB, PCMA und IMEX der gesamten Veranstaltungswelt eine zentrale Plattform für systematische Co-Kreation und Kollaboration, um Innovationen gemeinsam voranzutreiben.

Offiziell gelauncht wurde die Plattform am 14. Januar mit einer Session im Rahmen der PCMA Convening Leaders 2021 vor einer globalen Community aus mehreren Tausend Event Professionals. In ihrer Keynote betonte Catharina van Delden, Geschäftsführerin und Mitgründerin von innosabi, dem Software-Partner von Response Room, die hohe Bedeutung agiler Innovation und der Schaffung einer entsprechenden Kultur innerhalb von Unternehmen. In der anschließenden Diskussionsrunde gaben Stephen Rose, Head of Global Communications Services der Siemens AG, und Ulrike Tondorf, Head of Live Communication & Experience Branding der Bayer AG, einen exklusiven Einblick in innovative Business Events. Ebenfalls bei Convening Leaders vorgestellt und ab sofort verfügbar ist ein rund 10-minütiger Videoclip, in dem Nutzer*innen alles Wissenswerte und praktische Tipps rund um den Response Room erfahren.

Innovation beginnt mit starken Partnern

Innovation gelingt umso besser, je stärker und gleichzeitig offener das dahinterstehende Netzwerk ist. Mit PCMA aus den USA und der IMEX Group aus Großbritannien hat das GCB von Beginn an zwei zukunftsorientierte Partner an Bord, die an die hohe Relevanz von Innovation für Business Events glauben und die ihre weltweiten Communities inspirieren wollen. "PCMA is excited to partner with the GCB and IMEX on the Response Room, as it supports our vision of global economic and social transformation through business event innovation", erläutert Sherrif Karamat, Präsident und CEO von PCMA, das Engagement seiner Organisation. "The Response Room encourages innovative thinking on a global scale. PCMA is looking forward to helping the insights and strategies imagined on the platform to advance the business events industry." Carina Bauer, CEO der IMEX Group, ergänzt: "With old models and old ways of doing being disrupted and challenged at every turn, the time is right for true innovation. The Response Room sets the tone for a new way of working together. It will motivate makers, creators, collaborators and the curious. We're delighted to be a part of this new frontier and can't wait to see where the platform and its new tribe will take us."

Co-Kreation und Kollaboration für eine erfolgreiche Zukunft

Herzstück der Response Room-Plattform ist der Bereich der "Innovation Challenges", im dem die Nutzer*innen gemeinsam an Herausforderungen, Fragen und Problemstellungen arbeiten und in co-kreativen Prozessen neue Lösungen entwickeln. Vielfältige Funktionen und Beteiligungsphasen ermöglichen der Community, sich und ihre Ideen aktiv einzubringen und so Innovationen mitzugestalten. Darüber hinaus bietet die Plattform mit einem Blog- sowie einem Event-Bereich weitere Inspirationsquellen und Wissensressourcen. Die "Response Room"-Community wird künftig nicht nur virtuell interagieren, sondern im Rahmen von Live-Events, Workshops und weiteren Formaten auch persönlich zusammenkommen und damit die so wichtige Brücke zwischen digitaler und analoger Welt schlagen.

Über Response Room

"Response Room" ist die globale, offene Innovationsplattform für alle Akteure der Veranstaltungswelt. Die vom GCB German Convention Bureau e.V. initiierte und mit Unterstützung von PCMA und der IMEX Group umgesetzte Plattform ging im Januar 2021 an den Start und fördert die systematische Co-Kreation und Kollaboration für Innovationen bei Business Events. Das Cologne Convention Bureau der KölnTourismus GmbH unterstützt Response Room im Rahmen einer Partnerschaft als "Innovation Pioneer". Herzstück der Plattform sind Innovation Challenges, d.h. Herausforderungen, Problemstellungen und Fragen, zu denen die weltweite Business Events-Community gemeinsam innovative Ideen, neue Lösungen und zukünftige Geschäftsmodelle erarbeitet. Der Zugang zur Plattform ist offen, die Beteiligung an den Innovation Challenges für jede*n nach einmaliger Registrierung kostenfrei möglich. Weitere Informationen und Registrierung: www.responseroom.io

Pressekontakt
Dr. Martina Neunecker
Head of Communications
GCB German Convention Bureau e. V.
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
Telefon: +49-69-24293025
E-Mail: neunecker@responseroom.io

German Convention Bureau

Fragen?

Für weitere Informationen und Fragen rund um die Kongress- und Tagungsdestination Deutschland steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

 

  • +49 69 242930-0

Kontakt Deutschland

  • +1 212 6614582

Kontakt USA

  • + 86 10 6590 6445

Kontakt China

"Meetings made in Germany" – der Newsletter für Veranstaltungsplaner und MICE-Profis

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter „Meetings made in Germany“: Nutzen Sie die wertvollen Einblicke in die Branche inklusive Fallstudien und Trendberichte sowie aktuelle Informationen für die Planung Ihrer nächsten Veranstaltung in Deutschland.

Abonnieren