01 Jun 2021

Brücke zwischen persönlicher und virtueller Begegnung

Start der GCB-Sommer-Kampagne „Germany – at the heart of future events“

Frankfurt am Main, 1. Juni 2021 – Kick-Off für einen inspirierenden Sommer: Vom 1. Juni bis zum 30. September 2021 bieten Ihnen das GCB und seine Partner eine einzigartige Kampagne. „Germany – at the heart of future events“ verbindet mit seinem hybriden Programm persönliche Begegnung und virtuelle Vernetzung am Tagungs- und Kongressstandort Deutschland. Veranstaltungsplaner*innen aus aller Welt können sich innerhalb der vier Bausteine „Live Experience“, „Virtual Market Place“, „Innovation“ und „Education“ für ihre künftige Eventplanung inspirieren lassen und neue Kontakte knüpfen. Alle Angebote sind kostenfrei!

 

 

Der Veranstaltungsmarkt in Deutschland hat sich, beschleunigt durch die Pandemie, deutlich verändert. Die Anbieter des Standorts sind bereit für den Restart und bieten dafür vielfältige neue Konzepte und bewährte Kompetenzen. Diesem Angebot verschafft das GCB mit seiner hybriden Sommer-Kampagne eine prominente Bühne. "Die jetzt startende Kampagne ist die logische Konsequenz aus den Entwicklungen der letzten 12 Monate und dem damit einhergehenden Wandel des Ökosystems von Veranstaltungen" erläutert Matthias Schultze, Managing Director des GCB, die Hintergründe. "Dreh- und Angelpunkt sind die Bedürfnisse unsere Kund*innen - der Veranstaltungsplaner*innen aus aller Welt -, denen wir mit unserer Kampagne vielfältige Interaktions- und Partizipationsmöglichkeiten anbieten. Und zwar gerade auch denjenigen, die derzeit noch nicht wieder nach Deutschland reisen können."

Virtual Market Place rund um die Uhr geöffnet
Mit dem Kick-Off am heutigen 1. Juni 2021 öffnen die Tore des Virtual Market Place - und bleiben bis zum 30. September rund um die Uhr, an 7 Tagen pro Woche, geöffnet. Ob Marketingorganisationen, Convention Bureaus, Hotels, Locations, Kongresszentren oder weitere Dienstleister: Hier finden Event Professionals an vielfältigen Messeständen und in virtuellen Meeting Rooms von knapp 70 Ausstellern alles, was der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland zu bieten hat - inklusive Chatfunktion und individueller Terminbuchung für den direkten Draht.

Rasender Reporter und Education-Programm im Juni
Die ersten beiden Juniwochen stehen zudem ganz im Zeichen der "Destinations in Motion": Der Rasende Reporter Awid Vahedi unternimmt zwischen dem 1. und 17. Juni eine Reise quer durch Deutschland und berichtet aus insgesamt zwölf Destinationen live auf Social Media. Damit erhalten Veranstaltungsplaner*innen die Gelegenheit, ihre Lieblingsorte neu kennenzulernen oder bislang unbekannte Highlights zu entdecken. In der zweiten Juni-Hälfte bietet die Kampagne ein vielfältiges Weiterbildungs-Programm - online, kostenfrei und über das GCB Virtual Venue von jedem Ort aus verfügbar. Inhaltlicher Fokus der Education Days am 21. und 28. (jeweils montags) sowie 23. und 30. Juni (jeweils mittwochs) sind aktuelle Hot Topics von Business Events wie z.B. hybride Formate oder die Verbindung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Discovery Tours im Spätsommer
Während der Virtual Market Place auch weiterhin rund um die Uhr geöffnet ist, erwartet Veranstaltungsplaner*innen ab Ende August ein weiteres Highlight der persönlichen Begegnung: Die insgesamt 12 Destinationen, die bereits vom Rasenden Reporter besucht wurden, laden im Rahmen der "Discovery Tours" zu je zweitägigen Educational Trips ein. Mit dabei sind Baden-Baden, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Freiburg, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Informationen zu Daten und der Registrierung gibt es auf der zentralen Landing Page der Kampagne.

Wichtige Informationen auf einen Blick
Alle Informationen zum Programm der Kampagne und regelmäßige Updates finden Sie hier. Der direkte Zugang zum Virtual Market Place im GCB Virtual Venue erfolgt über diesen Link. Bildmaterial zur Kampagne können Sie hier herunterladen.

Folgen Sie dem GCB auf Social Media, Hashtag #MeetConnectDiscover, und verpassen Sie keine Neuigkeiten zur Kampagne:

Twitter: @GermanyMeetings und @GCB_Deutschland
Instagram: @germany_meetings
LinkedIn: German Convention Bureau
Facebook: @germanymeetings

Die Aktivitäten von "Germany - at the heart of future events" finden unter Einhaltung der jeweils geltenden Sicherheits- und Hygienestandards statt. Sollten einzelne oder alle "Live Experience"-Bausteine der Kampagne aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht in der geplanten Form umsetzbar sein, bietet das GCB in Abstimmung mit seinen Partnern passende Online-Alternativen an, über die wir rechtzeitig informieren.


Über das GCB German Convention Bureau e.V.
Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen. Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.
Rund 160 Mitglieder repräsentieren über 420 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, die Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. Strategischer Messe-Partner ist die IMEX Group. Preferred Partner 2021 des GCB sind die MARITIM Hotels. Das Frankfurt Airport Marriott Hotel - Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center unterstützt das GCB als Mitglied im Fokus 2021. Informationen zum Tagungsland Deutschland unter www.gcb.de

Pressekontakt
GCB German Convention Bureau e. V.
Dr. Martina Neunecker
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
Telefon: +49-69-24293025
E-Mail: neunecker@gcb.de

German Convention Bureau

Fragen?

Für weitere Informationen und Fragen rund um die Kongress- und Tagungsdestination Deutschland steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

 

  • +49 69 242930-0

Kontakt Deutschland

  • +1 212 6614582

Kontakt USA

  • + 86 10 6590 6445

Kontakt China

"Meetings made in Germany" – der Newsletter für Veranstaltungsplaner und MICE-Profis

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter „Meetings made in Germany“: Nutzen Sie die wertvollen Einblicke in die Branche inklusive Fallstudien und Trendberichte sowie aktuelle Informationen für die Planung Ihrer nächsten Veranstaltung in Deutschland.

Abonnieren