MICE-Fokustage bei der GCB-Sommer-Kampagne

Mit den „Discovery Tours“ wartet ab August ein weiteres Highlight

Frankfurt am Main, 13. Juli 2021

Die inspirierende Sommer-Kampagne des GCB German Convention Bureau e.V. ist in vollem Gange. Seit dem 1. Juni bietet „Germany – at the heart of future events“ Veranstaltungsplaner*innen aus aller Welt ein einzigartiges Programm: Vom quer durch deutsche Tagungsdestinationen reisenden Rasenden Reporter bis hin zu virtuellen Education Sessions.

Nach diesen ersten Highlights stehen ab Ende Juli nun die MICE-Fokustage im Blickpunkt. Ab August geht es mit den „Discovery Tours“ im Bereich „Live Experience“ weiter. Mit diesem hybriden Programm schafft die Kampagne persönliche Begegnung, Inspiration und virtuelle Vernetzung. Alle Angebote sind kostenfrei!

Nachdem die ersten beiden Juniwochen ganz im Zeichen der „Destinations in Motion“-Tour standen, lag der Fokus im zweiten Teil des Monats auf dem Baustein „Education“. Während der „Education Weeks“ nahmen über 300 Veranstaltungsplaner*innen und Interessierte an einem vielfältigen Weiterbildungs-Programm mit 15 informativen Sessions und zwei lebhaften Panel-Diskussionen mit insgesamt 21 Referent*innen teil. Der thematische Fokus lag auf aktuellen Themen rund um Business Events wie zum Beispiel Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit. Die aufgezeichneten Vorträge sind ab sofort in der Library des Virtual Venue on demand verfügbar.

Individuelle Termine bei den MICE-Fokustagen
In den kommenden Wochen legt die Kampagne ihren Schwerpunkt auf den Virtual Market Place: Ab Ende Juli beginnen die MICE-Fokustage im Virtual Venue des GCB. Dort präsentieren sich fünf ausgewählte Destinationen und ihre Partner zu spannenden und informativen Themen in ihren virtuellen Messehallen. Eventplaner*innen können hier individuelle Termine mit München, Köln, Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf vereinbaren und sich an den virtuellen Ständen austauschen.

Jetzt anmelden: Discovery Tours im Spätsommer
Während der Virtual Market Place auch weiterhin rund um die Uhr geöffnet ist, erwartet Veranstaltungsplaner*innen ab Ende August ein weiterer Höhepunkt der persönlichen Begegnung: Insgesamt zwölf Destinationen laden im Rahmen der „Discovery Tours“ zu je zweitägigen Educational Trips ein. Mit dabei sind Baden-Baden, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Freiburg, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg. Informationen zu Daten und der Registrierung gibt es auf der zentralen Landing Page der Kampagne.

Online verfügbar: (Fast) alle Erlebnisse des Rasenden Reporters
In der ersten Junihälfte war unser Rasender Reporter Awid Vahedi unterwegs in Deutschlands schönsten Tagungs- und Kongressdestinationen. Aus insgesamt zwölf Städten berichtete er live auf Social Media und besuchte über 60 Partner vor Ort. Wer die Live Experience verpasst hat, kann seine Lieblingsorte trotzdem neu kennenlernen oder bislang unbekannte Hotspots entdecken, denn auf YouTube sind nun Video-Playlists mit den Clips aus allen Destinationen online. Zudem sind die Highlight-Stories der „Destinations in Motion“-Tour weiterhin auf Instagram verfügbar.

Wichtige Informationen auf einen Blick
Alle Informationen zum Programm der Kampagne und regelmäßige Updates finden Sie hier.
Der direkte Zugang zum Virtual Market Place im GCB Virtual Venue erfolgt über diesen Link.
Bildmaterial zur Kampagne können Sie hier herunterladen.

Folgen Sie dem GCB auf Social Media, Hashtag #MeetConnectDiscover, und verpassen Sie keine Neuigkeiten zur Kampagne:

Twitter: @GermanyMeetings und @GCB_Deutschland
Instagram: @germany_meetings
LinkedIn: German Convention Bureau
Facebook: @germanymeetings


**Die Aktivitäten von „Germany – at the heart of future events” finden unter Einhaltung der jeweils geltenden Sicherheits- und Hygienestandards statt. Sollten einzelne oder alle „Live Experience“-Bausteine der Kampagne aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht in der geplanten Form umsetzbar sein, bietet das GCB in Abstimmung mit seinen Partnern passende Online-Alternativen an, über die wir rechtzeitig informieren.**


Über das GCB German Convention Bureau e.V.
Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.
Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.

Rund 160 Mitglieder repräsentieren über 420 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, die Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. Strategischer Messe-Partner ist die IMEX Group. Preferred Partner 2021 des GCB sind die MARITIM Hotels. Das Frankfurt Airport Marriott Hotel - Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center unterstützt das GCB als Mitglied im Fokus 2021.

Dr. Martina Neunecker

Alle Meldungen aus der Kategorie Pressemeldungen

Mehr aus der Kategorie

Pfad zur Seite

gcb.de Medien Pressemeldungen MICE-Fokustage bei der GCB-Sommer-Kampagne

GCB in English

Unfortunately, this page is only available in German at the moment. You can find information about GCB in English at the english gcb site.

GCB auf Deutsch

Leider ist diese Seite zur Zeit nur in englischer Sprache verfügbar. Informationen über das GCB in deutscher Sprache finden Sie unter der deutschen GCB-Website.