© Luis Bompastor

12 November 2020

“BOCOM – Borderless Communication”: Die Highlights im Video

Ein ganzheitliches Forschungskonzept, zwei halbe Tage volles Programm, vier Themenschwerpunkte, vier Locations, 25 Projektpartner und Unterstützer sowie rund 30 Speaker*innen: Der hybride, räumlich-verteilte Kongress "BOCOM - Experience Borderless Communication" am 3. September 2020 demonstrierte, wie sich innovative Technologien mit empathischen Referent*innen zu einem einzigartigen Event verbinden lassen. Inhaltlicher Fokus des Kongresses mit Teilnehmer*innen auf allen Kontinenten war die Zukunft der menschlichen Kommunikation und Kollaboration.

Schauen Sie sich die Highlights direkt hier in unserem Video an oder sichern Sie sich die komplette Aufzeichnung des BOCOM-Livestreams on demand.

Elementarer Bestandteil von BOCOM ist die wissenschaftliche Begleitung durch das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Ziel der Forschung ist es unter anderem herauszufinden, wie sich die räumliche Verteilung auf die Teilnehmer*innen auswirkt, beispielsweise auf Wissenstransfer, Interaktion und Netzwerken, wie die Teilnehmer*innen die unterschiedlichen Formate erlebt haben und welche ökologische Nachhaltigkeitsperformance die BOCOM erzielt. Die Ergebnisse werden in Kürze vorgestellt - stay tuned!