Hilfe, mein Kunde ist digital! Destinationsmarketing durch digitale Vernetzung

Was im Freizeittourismus längst zur Normalität geworden ist, tritt mittlerweile auch im Tagungs- und Kongressbereich immer deutlicher in Erscheinung: ein durch und durch digitalisierter Kunde steht im Mittelpunkt der Kommunikation.

Auf der einen Seite ermöglichen digitale Medien einen schnellen und unkomplizierten Austausch. Andererseits wird es jedoch immer schwieriger im digitalen Dschungel zielgenau zu kommunizieren oder überhaupt gefunden zu werden. Was tun? Lasst uns gemeinsam mit Johannes Terler, TOWA Digital Agentur, Antworten finden. 

Dienstag, 9. April 2019, 14.00 Uhr

GCB-Mitglieder kostenfrei
Nicht-Mitglieder 29,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Das Video zum Webinar ist verfügbar und kann gerne bei Simone Pohl angefordert werden:

GCB German Convention Bureau e. V. 
Simone Pohl (pohl@gcb.de)

 

 

Ihr Referent

Johannes Terler, © Andre Schoenherr Photography

Ihre Ansprechpartnerin

Simone Pohl

Simone Pohl
Manager Administration & Finance,
Education

+49 69 24293015
pohl@gcb.de

Johannes Terler, geboren 1987, ist seit mehr als 10 Jahren im digitalen Tourismusmarketing tätig. Nach dem Abschluss des Masters in Tourism Marketing am MCI Innsbruck, zog es den gebürtigen Österreich in das Dreiländereck am Bodensee. Nach Zwischenstationen bei unterschiedlichen Kommunikations- und Marketingagenturen, ist er seit 2015 bei TOWA Digital in Bregenz tätig. Seit 2018 leitet er hier als Director Business Development die Geschäftsentwicklung der 65 Mitarbeiter zählenden Digitalagentur. Dabei betreut er u.a. touristische Organisationen wie Visit Jena, Kitzbühel Tourismus oder Convention Tirol.