Wild Card des GCB für kostenfreien IMEX-Auftritt
Press release, Imex Frankfurt
26 Sep 2016

Wild Card des GCB für kostenfreien IMEX-Auftritt

Das GCB German Convention Bureau e.V. vergibt für die IMEX 2017, die vom 16. bis zum 18. Mai in Frankfurt stattfindet, erneut zwei Wild Cards an neue Anbieter oder Produkte der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Bewerbungsschluss ist der 18. November 2016, Informationen unter www.gcb.de

 

Frankfurt am Main, 26. September 2016. Anbieter der deutschen Tagungs- und Kongressbranche haben auch 2017 wieder Gelegenheit, sich mit neuen Produkten oder Services kostenfrei bei der IMEX in Frankfurt zu präsentieren: Die internationale Leitmesse für Meetings, Incentives, Kongresse und Events, die vom 16. bis zum 18. Mai 2017 zum 15. Mal stattfindet, versammelt jährlich über 4.900 Fachbesucher, rund 4.000 Hosted Buyer – geladene Top-Einkäufer – sowie mehr als 3.500 Aussteller aus der ganzen Welt

Als strategischer Partner der IMEX organisiert das GCB German Convention Bureau e. V. den rund 1.600 Quadratmeter großen Deutschlandstand, an dem mehr als 200 Aussteller ihr Angebot vorstellen: führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Veranstaltungsagenturen sowie weitere Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche.

Mit der Wild Card vergibt das GCB jährlich zwei Präsentationsflächen auf dem Deutschlandstand kostenfrei an Newcomer der Branche oder Unternehmen mit innovativen neuen Produkten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 18. November 2016. Voraussetzungen für die Teilnahme: Die Unternehmen müssen in Deutschland ansässig sein und ihren Fokus auf Veranstaltungen in Deutschland legen. Außerdem dürfen die Bewerber bis zur IMEX 2017 noch nie an einer Fachmesse für Meetings, Business Travel, Events und Incentives teilgenommen haben. Details und Bewerbungsunterlagen stehen hier bereit.


GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.

Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.

Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtische Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. In China arbeitet das GCB besonders eng mit seinen Partnern visitBerlin Berlin Convention Office, Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, Frankfurt Convention Bureau sowie Hannover – The Meeting Planet zusammen.  Preferred Partner des GCB sind das Hamburg Convention Bureau sowie die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig - Partner der Kongressinitiative do-it-at-leipzig. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB.

Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschland-Guide, Informationen zu Green Meetings, einen CO2-Rechner für Veranstaltungen und vieles mehr unter www.gcb.de.

GCB German Convention Bureau e. V.

Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt/Main
Tel: +49(0)69-2429300, Fax: +49(0)69-24293026
E-Mail: info@gcb.de 

Internet: www.germany-meetings.com 

Questions?

If you require any further information about the meetings destination Germany, we are happy to help you. Just give us a call or send us an email.

  • +49 69 242930-0

Contact Germany

  • +1 212 6614582

Contact USA

  • + 86 10 6590 6445

Contact China

Newsletter for meeting planners & MICE professionals

Keep up-to-date and register for our “Meetings made in Germany “ newsletter: Get invaluable industry insights including case studies and trend reports plus all the latest information needed for planning your next event in Germany. 

 

Subscribe now

All News & Stories